Willkommen zurück – was bei FAHRSTUHLMUSIK los war!

Der letzte Beitrag ist ein Jahr her und thematisierte die Zukunft von Fahrstuhlmusik, wie es nach dem abrupten Ende der viertel Staffel weitergeht. Allein die Tatsache, dass so viele Monate nichts passiert ist hat viele glauben lassen, dass ein Schlussstrich gezogen wurde. Was alles in der Zwischenzeit vorgefallen ist, erfahrt ihr hier!Nachdem der Beitrag über das ungewollte Ende veröffentlicht wurde, gab es viele Ereignisse, die das Fortführen des Formats nahezu unmöglich gemacht haben. Das Projekt wurde zu 100 Prozent privat finanziert und genau das war bzw. ist weiterhin ein Problem. Durch YouTube und ein hierfür gewähltes Netzwerk konnten mit über 200.000 Klicks und fast 2.000 Abonnenten keine relevanten Einnahmen erzielt werden, um eine Fortführung des ganzen gewährleisten zu können. Einen größtmöglichen Gewinn zu erzielen und mit Geld um sich zu schmeißen war und ist nicht das Ziel des Formats, sondern um die dadurch entstehenden Kosten zu decken und den Künstlern weiterhin ein kostenloses Musikvideo in Form einer Folge bieten zu können.

Zudem gab es Versprechungen seitens des Netzwerks, dass man auch mit anderen Kanälen Kooperationen planen würde und FAHRSTUHLMUSIK somit eine noch größere Community ansprechen könnte – vergebens. Dadurch, dass diese „Möglichkeit“ nicht mehr relevant war und es hauptberuflich Herausforderungen gab, konnte die Mobilität nicht mehr gewährleistet werden, was für das Format ein ausschlaggebender Punkt war. Das und noch weitere, private Dinge haben für den Stillstand des ganzen gesorgt, sodass selbst neue Anlaufversuche nicht richtig funktioniert haben.

Mittlerweile sind einige Monate vergangen. In dieser Zeit haben wir dem YouTube-Netzwerk nach einem Hängen und Würgen den Rücken gekehrt, sind nach Berlin gefahren, um einige Szenen für unsere kommenden Videos abzudrehen und sprachen mit mehreren Leuten, die uns mit ihrer Hilfe den einen oder anderen Künstler organisieren können, um so viele Rapper wie nur möglich erreichen zu können.

Um FAHRSTUHLMUSIK wieder ans Tageslicht zu rücken, fangen wir langsam mit Beiträgen auf der Webseite und unserer Facebook-Seite an und arbeiten uns immer weiter vor. Die ersten Folgen für die neue fünfte Staffel sind für Juni geplant, wer sich hierfür bewerben will, nutzt hierfür unser Bewerbungsformular. Wie es nun weitergeht in der Zwischenzeit und was alles noch geplant ist wird in Kürze bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.